DIE KUNST DER NEKROMANTIE

DIE KUNST DER NEKROMANTIE

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Ein großes Hallo an alle!

Ich bin's wieder, Thomas „Blixtev“ Blair, mit mehr Infos zum Fokus dieser Woche, unserem System mit Krähen und Hüllen. Wie im Artikel zur „Totengräber-Tollheit“ versprochen, schauen wir uns heute genauer an, we Hüllen hergestellt werden.

Die Qualität einer Hülle ist unglaublich wichtig, da höherwertige Hüllen über mehr Grundattribute wie Stärke, Geschicklichkeit, Intelligenz, Geist und Konstitution verfügen. Ihr habt richtig gelesen, die Hüllenerstellung mittels Nekromantie ist eine der Möglichkeiten, die Attribute eines Charakters zu erhöhen. Durch so eine Erhöhung werden außerdem die jeweils davon abhängigen Attribute gesteigert. (Zum Beispiel führt eine höhere Geschicklichkeit unter anderem zu einer gesteigerten kritischen Trefferchance.)

OPFERUNG
Außerdem profitieren hochwertigere Hüllen stärker vom Opfergabensystem (zum Stufenaufstieg). So erhalten weiße Hüllen aktuell zum Beispiel drei Attributspunkte pro Stufe und orangefarbene Hüllen vier. (Die Hüllenqualitätsstufen zwischen weiß und orange erhalten eine Mischung aus 3 und 4 pro Stufenaufstieg.) Höherwertige Hüllen erhalten zudem zusätzlich Steigerungen der maximalen LP bei wichtigen Stufen. In Zukunft werden möglicherweise noch weitere Vorteile für höherwertige Hüllen eingeführt.

Umsonst sind alle diese Vorteile aber natürlich nicht zu haben. So ist es schwieriger, hochwertige Hüllen zu erlangen, und der Stufenaufstieg der Hüllen erfordert mehr Opfergaben-EP. In Zukunft werden Hüllen mit weißer Qualität durch die Opferung von Gegenständen mit weißer Qualität maximal ausgebaut werden können. Hüllen mit grüner (ungewöhnlicher) Qualität können allerdings nur bis Stufe 15 Opfergaben-EP von weißen Gegenständen gewinnen und erfordern dann mindestens Gegenstände mit grüner Qualität, um weiterhin EP gewinnen zu können. (Aktuell gelten für alle Hüllenqualitäten die gleichen Opfergabenanforderungen und ihr könnt für den Ausbau auf die höchste Stufe Gold verwenden, technisch betrachtet ein Gegenstand mit weißer Qualität.)

DIE HERSTELLUNG VON HÜLLEN
Die Hüllen können entweder ganz individuell in meisterlicher Handarbeit gefertigt – und möglicherweise mit optionalen Zusatzstoffen versehen – oder einfach nur ein jämmerliches Armutszeugnis der Handwerkskunst sein. Die besser ausgerüsteten und ausgebildeten Nekromanten werden sich wahrscheinlich kaum vor Aufträgen für spezielle Hüllen retten können. („Ich hätte gerne einen geschicklichkeitsbasierten Minotauren, mein guter Herr!“)

Während es in der Nekromantie weniger Stufen gibt als in anderen Berufen, wie beispielsweise der Schmiedekunst, erfordert jedes Endprodukt (jede Hülle) zahlreiche verschiedene Komponenten. So benötigt man für eine Zentauren-Hülle allein bereits sechs Extremitäten. Da die Hüllen von Hand hergestellt werden, wird der Handwerker einen Großteil seiner Zeit darauf verwenden müssen, das Angebot in seinem Laden aufzustocken.

TOTENGRÄBEREI
Doch nun zu der Frage, wo all die Körperteile herkommen.

Überall in den Crowfall-Welten gibt es Friedhöfe mit Gräbern der verschiedenen Völker. Dort können Spieler Schaufeln ausrüsten und nach Leichenteilen graben. Dabei hängt die Qualität der geernteten Teile von der Ausbildung des Spielers in der Totengräberei ab, je höher, desto besser.

Ganz am oberen Ende der Fertigkeitenskala können die Spieler dann auch Handwerkszusatzstoffe (für die Herstellung noch mächtigerer Hüllen) und Grabbeigaben ernten. Grabbeigaben sind kleine Tokens, die in Gräbern gefunden werden können und Gegenstände darstellen, die den Verstorbenen ins Grab mitgegeben wurden. In diesem Fall können sie den Göttern im Gegenzug für Charakter-EP geopfert werden. (Es mag vielleicht makaber erscheinen, aber mal ganz ehrlich: Die Toten können im Gegensatz zu euch ja wohl nichts mehr damit anfangen, oder?)

DIE BEDEUTUNG DER ALCHEMIE
Die Nekromantie ist eng mit der Alchemie verbunden, da diese die Lösungen und Elixiere liefert, die man für die Wiederherstellung der getrockneten Körperteile benötigt. Außerdem stellen die Alchemisten den Stein der Weisen her, einen Zusatzstoff, der den hergestellten Hüllen erhebliche Attribute verleiht.

In der Antike war die Herstellung eines Steins der Weisen oberstes Ziel eines jeden Alchemisten. Ursprünglich sollte die Herstellung des Steins den Wandel von Materialien durch vier Farbstufen erfordern: Schwarz-, Gelb-, Weiß- und Rotfärbung. Natürlich hat niemand jemals etwas Ähnliches erzielt, im Gegenteil, bisher kam immer nur irgendeine Schmiere dabei heraus – aber immerhin macht es sich gut als Hintergrundgeschichte!

Daher haben wir diese Überlieferung als Grundlage für den Alchemie-Anteil der Hüllen in Crowfall herangezogen. So können die Alchemisten in Crowfall anhand der Kombination von gemahlenen Mineralien und pulverisiertem Steinstaub fünf verschiedene Farblösungen herstellen. Dabei beziehen sich die einzelnen Lösungen jeweils auf ein Attribut des Spielercharakters (Stärke, Geschicklichkeit usw.). Für die Anleitung des Stein des Weisen werden vier beliebigeFarblösungen benötigt, je nachdem was der Alchemist herstellen möchte. Ihr wollt voll und ganz auf Stärke setzen? Dann verwendet nur rote Lösungen. Oder auf Geschicklichkeit? Dann verwendet nur schwarze Lösungen. Im Grunde genommen müsst ihr einfach schauen, was im Endeffekt herauskommen soll, und die Attribute entsprechend mischen.

Ein Beispiel für die Handwerksstufen:
1.Getrocknete Körperteile müssen in wiederhergestellte Körperteile verwandelt werden.

  1. Dann könnt ihr (optional) ein paar Zusatzstoffe in die Mischung geben.
  2. Abschließend werden die wiederhergestellten Körperteile zur gewünschten Hülle kombiniert.

Dabei gibt es für jede Hüllenart eine einzigartige Anleitung, die jedoch generell auf ähnlichen Anforderungen basieren. (Mit Ausnahme der oben erwähnten Zentauren-Hüllen.)

Dieser Beruf ist außerdem auch der erste, für den wir eine erhebliche Anzahl von Zusatzstoffen entwickelt haben. Zusatzstoffe sind normalerweise Beutegegenstände, die in ganz Crowfall gefunden und optional vielen Handwerksanleitungen hinzugefügt werden können und den mit ihnen hergestellten Gegenständen die verschiedensten lustigen Attribute verleihen. Wenn ihr also etwas ganz Besonderes herstellen wollt, solltet ihr der Anleitung wahrscheinlich so viele Zusatzstoffe wie möglich hinzufügen!

Hier ein paar Beispiele:

Der Anleitung für den Wiederhergestellten Kopf können bis zu zwei verbesserte Augen hinzugefügt werden:

  • Das Auge des Spähers erhöht das Attribut der Wahrnehmung
  • Das Auge des Meisters erhöht den Heilbonus
  • Das Auge des Schützen erhöht die Fernsicht

In diesem Beispiel könnt ihr entweder zwei gleiche oder zwei verschiedene Augen verwenden, je nachdem, was für ein Ergebnis erwünscht ist. Aktuell werden die Zusatzstoffe noch als Beute fallengelassen (entweder bei einem Sieg über die Menschen oder bei einem kritischen Ernteerfolg bei der Totengräberei), in der Zukunft werden wir die Zusatzstoffe jedoch auch an andere Systeme binden

TL;DR
So, jetzt wisst ihr alles über die verschiedenen Leichen- und sonstigen Teile, die ihr für die Herstellung von Hüllen in Crowfall benötigt. Hoffentlich konnten wir damit euer Interesse wecken. Versucht es einfach mal!

Wie immer freuen wir uns über eure Kommentare in den Foren. Wir sehen uns im Spiel!

Thomas „Blixtev“ Blair
Design Director, ArtCraft Entertainment

Du brauchst Hilfe??