Bestiarium: Spinne

Bestiarium: Spinne

Mittwoch, 29. November, 2017

Auszug aus dem Wälzer der Argiope, aus der Feder von Davrin Host, Jünger der Arachne

*„Aus den Schatten der klopfenden, die Welt mit ihrem Trommeln verurteilenden Finger des Gesichtslosen kam sie zum Vorschein ... ein verknotetes Etwas aus kriechenden Beinen und silbriger Haut. Er nannte sie Arachne, die Spinnenmutter, und der Name gab ihr Substanz und Macht.

Geschickt wich sie den vom Mondlicht beleuchteten Ecken aus und huschte auf ihren gebeugten Beinen in die Nacht, um lautlos die Umtriebe der Menschen zu beobachten. Sie trank von ihren Geheimnissen und gab sie an den Spinnenprinzen weiter. Für jede ihm dargebrachte Nachricht wurde sie gesegnet. Je mehr sie verschlang, desto größer wurde sie, und schon bald entwuchs sie den Schemen, aus denen sie geboren war. So nahm Er sie in Seine Hände und entließ sie in die Wildnis, in dem Glauben, sie wäre nun stark genug, alleine in der Welt zurechtzukommen. Anfangs fürchtete sie sich: Die Welt war groß und hell erleuchtet, und die flüchtige Dunkelheit konnte sie nicht mehr verhüllen, wie sie es einst getan hatte. Doch die sterblichen Einwohner dieser Welt waren klein und schwach. Sie begann, sich an ihrem Fleisch anstatt an ihren Geheimnissen zu ergötzen, und doch wuchs sie immer weiter.

So kam die Zeit, als sie fett und voller Leben war und ihre eigenen Kinder in die Welt entließ. Der Spinnenprinz segnete sie, und sie wuchsen und vermehrten sich. So verteilten sich ihre Kinder in alle Himmelsrichtungen und versteckten sich in allen geschützten Felsspalten, die sie finden konnten – winzige Körnchen der Finsternis, die Antithese der am Nachthimmel leuchtenden Sterne. Und sie fraßen. Und sie vermehrten sich. Sie beobachteten, lauschten und spannten mit ihrem Silberfaden ein unauffälliges Netz aus Ängsten und Lügen zwischen den Gedanken der Sterblichen. Sie zeugten Kinder, und ihre Kinder zeugten wiederum Kinder, und diese Kinder vergruben sich tief in den Herzen der Menschen, wo sie ihre Eier legten, um sie ein Zeitalter lang, oder länger, auszubrüten.

Und, aus der Dunkelheit heraus, lächelte ihr mundloser Vater ihnen zu.“*

winterspider-watermark

Du brauchst Hilfe??