ON THE HORIZON: ARCHITECTURE AND GEOMANCY

ON THE HORIZON: ARCHITECTURE AND GEOMANCY

Montag, 24. April 2017

Ein großes Hallo an alle,

Thomas „Blixtev“ Blair hier. Heute habe ich ein kleines Update zu ein paar neuen Handwerk-Features für euch parat. Some of you may have noticed that we added some new recipes under the Stonemasonry tab in your crafting UI, geomancy and architecture.

Unter Architektur könnt ihr euch ja bestimmt etwas vorstellen, hier findet ihr Anleitungen zum Bau von Gebäuden. Der Begriff Geomantie ist aber vielleicht nicht ganz so offensichtlich. Bei der Geomantie handelt es sich um die Kunst, Landparzellen für eure Ewigen Königreiche zu gestalten. Letztendlich sollen diese Anleitungen dazu dienen, dass im Spiel Parzellen und Gebäude zum Ausbau der Königreiche erworben werden können.

There is one big fat caveat about the current implementation: the amount of resources for these recipes are not representative of where we want them for launch. Damit die Anleitungen von euch in einem begrenzten Zeitfenster getestet werden können, haben wir die Rohstoffanforderungen absichtlich so niedrig angesetzt (angesichts der Tatsache, dass die Spieltests momentan nur an den Wochenenden durchgeführt werden). Please test them for functionality, not for balance.

Nun zunächst zur Geomantie …

GEOMANCY

Die grundlegende Idee der Geomantie besteht darin, dass Spieler mit hochwertigem Stein, Holz und Erz (in anderen Worten: nicht mit Pflasterstein, Knüppelholz oder Schlacke) einfache 1x1-Landparzellen kreieren können, die dann miteinander kombiniert (und auch immer wieder neu kombiniert) werden können, um größere Parzellen zu bilden.

Die einfachste Landparzelle ist demnach eine Farmland-Parzelle (1 Zelle x 1 Zelle). Diese kann zwar in eurem Königreich platziert werden, soll aber nicht viel mehr sein als ein Stück unbestelltes Land ... auf dem etwas Knüppelholz oder Pflasterstein gesammelt werden kann, aber viel mehr auch nicht. Hier haben wir also die Grundkomponente für alle einfachen Parzellen, die dann wiederum dafür verwendet werden können, kompliziertere Parzellen zu fertigen, darunter Festungsparzellen (Dorf, Stadt, Grafschaft, Weiler usw.) und Parzellen mit wildem Land (Berge, Flüsse, Hügel, Täler).

Ziel dabei ist ein Parzellenbaum, bei dem es nach und nach Anleitungen für immer größere und komplexere Parzellen gibt. Normalerweise sieht das so aus: Mehrere 1x1-Parzellen ergeben eine 1x2-Parzelle, mehrere 1x2-Parzellen ergeben eine 1x3-Parzelle usw.

Im Endeffekt soll dem Spieler die Möglichkeit an die Hand gegeben werden, im Spiel durch Ernten und Handwerk (oder den Handel mit anderen Spielern) Parzellen zu erhalten. Zu beachten ist jedoch, dass dafür nur die genannten Rohstoffe verwendet werden können (und nicht die Rohstoffe, die weithin im EK zu finden sind: Schlacke, Knüppelholz und Pflasterstein). Das bedeutet, dass sich die Spieler den Gefahren der Kampagnenwelten stellen oder mit anderen Spielern, die dazu bereit sind, handeln müssen, wenn sie in der Geomantie erfolgreich tätig werden wollen.

ARCHITECTURE

Ähnlich wie bei der Geomantie erfordern auch die Architektur-Anleitungen besagte Rohstoffe. So können mit der Architektur nicht nur Urkunden für Gebäude hergestellt werden, sondern auch für Werkstätten, Stadtmauern und Dekorationen – und praktisch alles andere, das an Mauern und Gebäuden angebracht werden kann.

Dabei sind zwei wichtige Punkte zu beachten. Erstens: Sobald diese Liste zu schwer wird (was sehr wahrscheinlich irgendwann eintreten wird), unterteilen wir die Anleitungen in Unterbäume wie Schreinerei, Festungsbau usw. Zweitens: Die Gebäude erfüllen momentan zwar bestimmte Funktionen, verfügen jedoch über keine Attribute (das bedeutet, dass alle Herrenhäuser gleich effektiv sind). Sobald mehr Systeme online gehen, könnt ihr jedoch damit rechnen, dass sich dies ändert.

Parcels Geomancy Watermarked-1-1024x294

WHAT CAN I TRAIN NOW? AND WHAT RECIPES ARE AVAILABLE?

Aktuell sind die Fertigkeitenbäume so ausgelegt, dass alle Handwerksfertigkeiten ausgebildet werden können. Da sowohl Geomantie als auch Architektur unter den Beruf des Steinhandwerks fallen, wirst du durch den Ausbau der Steinhandwerk-Fertigkeit zu einem besseren Handwerker mit beiden Arten von Anleitungen.

Alle Anleitungen (Parzellen und Gebäude), die nicht exklusiv im Shop erhältlich sind, können im Handwerksbuch gefunden werden.

TL;DR

Wir freuen uns schon darauf zu sehen, wie die Baugerüste für demnächst im Spiel verfügbare Aktivitäten hochgezogen werden. In der Zukunft hoffen wir dann, an dieser Stelle ausreichend Inhalte bieten zu können, sodass die Spieler sich auf einen dieser beiden Bereiche spezialisieren und sich im ganzen Spieluniversum einen Namen als Schöpfer oder Verkäufer dieser Güter machen können.

Wie immer freuen wir uns auf eure Rückmeldungen. Wir sehen uns im Spiel!

Thomas “Blixtev” Blair Design Lead, ArtCraft Entertainment

Du brauchst Hilfe??