GRÜNDER-UPDATE: FRISCHES BLUT

GRÜNDER-UPDATE: FRISCHES BLUT

Mittwoch, 31. Januar 2018

Hallo Krähen,

Zeit für ein weiteres kurzes Update zu den Neuigkeiten bei ArtCraft.

2018 hat einen Wahnsinnsstart hingelegt! Wir können kaum glauben, dass es bereits einen Monat her ist, dass wir eine weitere Finanzierungsrunde über zusätzliche 6 Millionen USD abschließen konnten und ein neues Jahr eingeläutet haben. Wenn ihr diese Ankündigung verpasst haben solltet, könnt ihr hier noch einmal alles nachlesen.

Mit diesen Geldern haben wir – Lizenzgebühren und Crowdfunding inbegriffen – offiziell die Marke einer Gesamtfinanzierung von 20 Millionen USD überschritten. Angesichts dieser Finanzspritze sind wir nun in der Lage, den Soft Launch von Crowfall® für dieses Jahr zu planen! Eigentlich wollten wir kein großes Aufheben darum machen, da ein Spiel im Endeffekt nach seiner Qualität beurteilt wird (unabhängig vom Budget!). Dennoch möchten wir uns (NOCH EINMAL!) bei euch dafür bedanken, dass ihr all dies möglich gemacht habt. Dank dieser Gelder können wir 2018 so richtig aufs Gas drücken. Daher sollten wir uns schon ein paar Minuten Zeit nehmen, um darüber zu sprechen, wie wir diese Mittel denn nun genau einsetzen wollen.

Zunächst einmal erweitern wir unser Crowfall-Team. So haben wir zwischen dem 11. Dezember und dem 12. Januar 10 neue Teammitglieder (plus zwei Vollzeit-Vertragsarbeiter) eingestellt. (Wir werden euch die Neuankömmlinge schon bald näher vorstellen.) Verstärkt wurden dadurch zunächst die Abteilungen Art, Design und Engineering – aber auch für unser „Live-Team“ haben wir schon Leute eingestellt (erst einmal für Operations, in den kommenden Monaten folgen aber weitere Einstellungen für die Bereiche Customer Service und Marketing.)

Dabei freuen wir uns mitteilen zu können, dass wir für alle diese Positionen die Kandidaten unserer Wahl gewinnen konnten. Ernsthaft, wir sprechen hier von Talenten der Spitzenklasse. Hier liegt auch einer der Vorteile des Standortes Austin, man findet wirklich großartige Mitarbeiter, die vom Potenzial von Crowfall und ArtCraft begeistert sind: Erfolg erzeugt neuen Erfolg – großartige Leute wollen mit anderen großartigen Leuten zusammenarbeiten. Nur zwei dieser Kandidaten sind jedoch komplett neue Gesichter für unser Team (das bedeutet, dass wir mit den anderen 10 schon an anderen Spielen zusammengearbeitet haben), wir haben aber keinen Zweifel, dass alle absolue Superstars sein werden, sonst hätten wir sie schließlich nicht angeheuert!

Damit ist die Anzahl der Crowfall-Teammitglieder inzwischen auf 45 gestiegen.

Während wir (natürlich!) stolz auf unser Team sind, ist es auch schockierend, wie viel MMO-Erfahrung hier bei ArtCraft zusammenkommt!

So verfügt unser Team aktuell insgesamt über 550 Jahre Berufserfahrung in der Spieleentwicklung (das sind etwa 12,25 Jahre pro Person) und über 340 Jahre Berufserfahrung in der MMO-Entwicklung (etwa 7,6 Jahre pro Person!). Außerdem haben die ACE-Teammitglieder im Durchschnitt an 3,2 MMOs mitgearbeitet.

Verrückt, oder? Noch deutlicher wird dies aber, wenn man bedenkt, dass wir bei dieser Rechnung auch eine Handvoll von Leuten berücksichtigt haben, die mit 0 bis 2 Jahren Berufserfahrung in der Spielebranche in unser Team eingestiegen sind. Nimmt man diese aus der Rechnung, schnellt der Durchschnitt sogar noch in die Höhe, auf über 16 Jahre Erfahrung in der Spieleentwicklung, über 10 Jahre in der MMO-Erfahrung und vier MMOs pro Person.

Wir sagen bereits seit einiger Zeit, dass wir hier eines der erfahrensten MMO-Teams der Welt versammelt haben. Jetzt, da wir die Zahlen vorliegen haben, wissen wir, dass wir keineswegs übertrieben haben.

Außerdem haben wir den Januar genutzt, um etwas zu entrümpeln: Wir haben ein paar neue Build- und Entwicklungs-PCs erworben und unser internes Netzwerk verbessert. Diese Änderungen sollten sich jedes Mal auszahlen, wenn wir eine neue Version schneiden. An dieser Stelle möchten wir daher auch gerne den Leuten von Origin für die maßgeschneiderten Maschinen danken, die unsere Entwicklung beschleunigen.

Hier ein Blick auf die neue Ausrüstung, die Video Producer John Gibson verwendet, um Videos zu streamen und zu erstellen.

stream-machine

(Eine kleine Randbemerkung: Wahrscheinlich werden wir irgendwann die MSI-Gaming-Laptops verkaufen, die wir für die Entwicklung benutzt haben. Die Maschinen sind noch voll einsatzfähig und Crowfall läuft auf ihnen auch problemlos. Wir lassen euch dann über die sozialen Medien wissen, ob/wenn sie zum Verkauf stehen.)

Die Version 5.4 barg zwar ein paar Herausforderungen, die letzten kritischen Fehler und Skalierungsprobleme wurden jedoch angegangen und wir konnten am Dienstagnachmittag die LIVE-Version aufspielen. Als Nächstes planen wir, den EU-Server wieder rund um die Uhr zu öffnen (das könnte schon dieses Wochenende der Fall sein), und werden auch in anderen Regionen ein paar kleine Tests durchführen.

Für Februar ist dann geplant, Version 5.5, mit der es gut vorangeht, auf den TEST-Server zu bringen. Unser übergeordnetes Ziel ist es jedoch, den gesamten Testkreislauf so schnell wie möglich zu schließen und die verbleibenden Features für die Alpha so früh wie möglich dieses Jahr zu implementieren.

Wie immer können wir gar nicht genug betonen, wie sehr wir eure anhaltende Unterstützung schätzen, insbesondere jetzt, da die Alpha-Testphase immer näher rückt.

Vielen Dank!
J. Todd Coleman und Gordon Walton
Gründer, ArtCraft Entertainment

Du brauchst Hilfe??