AUF EWIG EUER, TEIL 2: DIE VERWALTUNG DER KÖNIGREICHE

AUF EWIG EUER, TEIL 2: DIE VERWALTUNG DER KÖNIGREICHE

Mittwoch, 15. März 2017

Hallo Krähen!

Euer freundlicher Co-Produzent, Max Lancaster, ist zurück, um euch mehr darüber zu berichten, wie die Ewigen Königreiche in den kommenden Crowfall®-Tests funktionieren werden. Freut euch schonmal!

Letzte Woche habe ich über die Gebäudeplatzierung im Spiel gesprochen. Am Dienstag bin ich dann mit Spielern Schritt für Schritt die Parzellenplatzierung mit dem EK-Editor-Tool durchgegangen. Heute geht es nun darum, wie ihr eure Königreiche in einer frühen Testumgebung starten und verwalten könnt.

UMGESTALTUNG DER LOBBY

Wenn die EK in unserer Pre-Alpha demnächst live gehen, sollten zurückkehrende Tester beim Einloggen ins Spiel eine vertraute Lobby sehen. So wird zum Beispiel die Liste ihrer Parzellen und Besitzurkunden angezeigt, zu denen sie aufgrund ihrer Käufe aus dem Crowfall-Shop berechtigt sind. Wie bereits in vorherigen News-Updates angemerkt, werden diese Urkunden bei Annahme in die Seelenbank verschoben. (Und nicht vergessen, dass die erworbenen Gegenstände nicht in die Kampagnenwelten mitgebracht werden können, sondern nur in die Ewigen Königreiche!)

Einen wichtigen Unterschied zur Vorgängerversion weist diese neue Lobby jedoch auf: In der rechten unteren Ecke des Bildschirms erscheint nun der Button „Königreich starten“. Irgendeine Idee, wofür der gut ist? Genau! Ihr könnt damit euer Königreich starten! Dieser Button wird je nach euren Test-Berechtigungen aktiviert (oder deaktiviert), wie bereits in einem anderen Update berichtet wurde. Currently, BuilderWorld is available only to the Pre-Alpha 1 and Pre-Alpha 2 test groups. Damit folgen wir unserem Verfahren, neue Funktionen zunächst von diesen Gruppen testen zu lassen, bevor wir zu den Testgruppen Alpha 1, Alpha 2 usw. übergehen.

lobby screenshot-1024x576

Bevor ich gleich erkläre, was passiert, wenn ihr auf diesen Button klickt, will ich noch kurz erwähnen, dass es die aktuelle Lobby nicht lange geben wird. Unser UX Lead Billy Garretsen arbeitet nämlich an einem dynamischeren Prototypen, der in der Lage sein wird, die enorme Anzahl von persistenten Welten zu unterstützen, die wir über die kommenden paar Monate einführen wollen. So wird das neue Lobby-Design zwar ziemlich ähnlich aussehen, im Hinblick auf den Launch (und darüber hinaus) jedoch eine weitaus größere Flexibilität zur Erweiterung bieten.

Mehr zur neuen Lobby gibt's in einem späteren Update, hier aber schon einmal eine kleine Vorschau. Wie beim aktuellen Design wird es auch in der neuen Lobby Navigationsmöglichkeiten auf der linken Seite geben (als Baumstruktur), anhand derer die Inhalte auf der rechten Seite dynamisch geändert werden. Außerdem experimentieren wir mit diversen Kachelsystemen zur Darstellung der Welten (sowohl Königreiche als auch Kampagnen) sowie Bereichen mit Schnellleiste oder Quick-Links, sodass ihr schnell und einfach auf eure persönlichen Königreiche, kürzlich von euch besuchte Königreiche und eure aktuellen Kampagnen zugreifen könnt. Hinweis: Hierbei handelt es sich nur um ein Modell, messt der angezeigten Anzahl von Kampagnen oder Königreichen also nicht allzu viel Bedeutung zu.

newlobby1-1024x576

Beim Klicken auf eine Kachel öffnet sich ein Schieberegler, der euch über die verbleibende Kampagnenlänge, euren Vasallen-Rang in einem Königreich oder weitere wichtige Informationen informiert, die ihr vor dem Betreten der Welt benötigt.

Diese neue Lobby wird voraussichtlich schon demnächst online gehen, mehr dazu also später. For now, let’s go back to Kingdom Management in this first iteration.

YOUR PERSONAL KINGDOM

Wie bereits gesagt: Wenn ihr über die richtige Berechtigung verfügt, wird der Button zum Starten aktiviert sein. Sobald ihr dann auf den Button „Königreich starten“ klickt, betretet ihr automatisch euer persönliches EK, genauso wie bei jeder anderen Welt.

In dieser ersten Testrunde stellen wir die Königreiche allerdings erst einmal auf „Nur Monarch“. DON’T WORRY! So bald wie möglich öffnen wir die Königreiche dann auch für eure Freunde und Gildenmitglieder. Wie bei allen anderen Funktionen auch, ist es eben am besten, ein neues System in Phasen zu testen. Our ultimate vision for Eternal Kingdoms is unchanged; we envision the Eternal Kingdoms as major market areas, guild worlds and social hubs. Also Zentren für den Handel, Gildenverhandlungen oder sogar private Schlachten (wenn die PVP-Flagge gehisst wird).

Doch auch hier gilt das Motto: Besser klein anfangen.

BAUT EUER EIGENES KÖNIGREICH

Direkt nach dem Betreten eures Königreichs und einer Hülle gibt es zunächst nicht sehr viel Land zu erkunden, da jedes Königreich zu Beginn erst einmal nur eine einzige 1x1-Parzelle mit einem Tempel enthält.

Als Erstes solltet ihr eurem EK also etwas Land hinzufügen, sodass ihr etwas Spielraum erhaltet. Tut dafür Folgendes:

  • Öffnet eure Seelenbank und verschiebt ein paar Parzellen in euer Inventar
  • Drückt die ESCAPE-Taste, um euer Account-Menü zu öffnen
  • Click the Edit Kingdom button to enter the Kingdom Editor tool
  • Erweitert euer aufstrebendes Königreich um ein paar Parzellen. (Einzelheiten dazu in meinem letzten Update hier)
  • Hit Submit to finalize changes to your kingdom

Wiederholt diesen Vorgang, um euer Königreich immer weiter auszubauen. Every time you hit Submit, you should see the changes reflected immediately in the 3D world.

** Note 1: You cannot currently move the one-cell starting temple parcel since it is needed to spawn you into the world. Zu einem späteren Zeitpunkt werdet ihr auch diese Parzelle verschieben können, allerdings werdet ihr immer über mindestens einen Tempel in eurem EK verfügen müssen, bevor ihr auf Senden klicken könnt.

** Note 2: To kick off the EK rollout, we are setting the limit for kingdom size at a 5x5 cell grid. Das klingt vielleicht nicht nach viel, doch vergesst nicht, dass jede Zelle etwa 65.536 m2 groß ist, alles in allem also doch eine ziemlich große Startfläche. We’ll increase this grid size as we add more parcels, buildings and testers into the system. (Again: always start small!)

BAUT EINE BURG

Als Nächstes könnt ihr anfangen, Gebäude und Burgen auf diesen Parzellen zu platzieren. Once more, pull these (as deeds) into your inventory from your spirit bank to drop them in your world (as explained here).

Noch einmal zur Erinnerung: Die Parzellen verfügen über eine limitierte Anzahl von Tokens, die als „Gewichtsbeschränkung“ fungieren, sodass jede Parzelle nur eine bestimmte Anzahl von Gebäuden tragen kann. Right now, those parcel limits are set artificially high. Sobald wir von der Testphase des Kernsystems auf den Spieltest der Festungen umstellen, werden wir dies jedoch ändern.

ZUSAMMENFASSUNG ZUM ABSCHLUSS

  • Private Eternal Kingdoms are coming for the first time ever, and in the very near future! Only the Pre-Alpha 1 and 2 test groups will have access in the first round of testing, and these worlds will initially be set to Monarch-Only. Our plan is to allow you to bring in visitors (and vassals) very soon once the system is online.
  • For those who lack the proper entitlements, or are simply uninterested in testing Eternal Kingdoms, Campaign Worlds will be open for testing, as well.
  • Unsere Lobby wird überholt, und die neue Version hat ihr Debüt bereits in wenigen Wochen.

Also alles sehr spannend! Thanks for reading, and as always, let us know what you think in the forums.

Wir sehen uns in den Sterbenden Welten!

Max Lancaster
Co-Produzent, ArtCraft Entertainment

Du brauchst Hilfe??