EINFÜHRUNGSKURS ZU DEN HÄNDLERN

EINFÜHRUNGSKURS ZU DEN HÄNDLERN

Donnerstag, 8. März 2018

Hallo, hallo!

Valkro vom Design hier. Heute gibt's ein Update zu einem neuen, für Crowfall® geplantem Feature: den Händlern.

Das Konzept eines Händlers ist zwar nicht neu, wir hoffen jedoch, das Erlebnis des spielergesteuerten Handels etwas erweitern zu können, indem ihr euren eigenen Stand einrichten könnt, von dem aus ihr dann eure Waren verkauft.

Die erste Spielphase der Händler wird bereits bald verfügbar sein, daher möchte ich euch hier schon einmal einen kleinen Einblick geben, wie sie genau funktionieren.

GeneralMarketStall01

BEGINNEN WIR MIT DEN GRUNDLAGEN!
Zunächst einmal müsst ihr euren Händler und euren Stand herstellen, bevor ihr mit dem Handeln beginnen könnt. Wenn ihr euch mit der Geomantie auskennt, werdet ihr diese neuen Anleitungen problemlos finden und selbst herstellen können. Wenn ihr euch noch nicht mit unseren Geomantie-Anleitungen auskennt, könnt ihr sie in unserem Anleitungsbuch des Steinhandwerks finden und herstellen. In diesem Buch findet ihr Anleitungen für alles Mögliche, von Parzellen bis hin zu Gebäuden.

Zu Beginn werdet ihr 11 verschiedene Stände mit einer jeweils anderen Thematik herstellen können, sodass die Kunden auf einen Blick sehen, welche Waren dort feilgeboten werden. Unter anderem wird es Stände für Schmuck, Alchemie, Nahkampfwaffen, Fernkampfwaffen, Nekromantie und vieles mehr geben! Außerdem gibt es einen allgemeinen Handelsstand für den Fall, dass ihr euch nicht für einen bestimmten Stand entscheiden möchtet.

VendorStallExamples

Mithilfe des Modus für die Platzierung von Gebäuden in den Ewigen Königreichen könnt ihr dort einen Handelsstand und einen entsprechenden Händler platzieren. Diese Stände verfügen über eine Anbau-Halterung, mit der sie an der Außenwand des Herrenhauses, der Villa oder der Hütte angebracht werden. So sind euer Stand und euer Händler für Besucher eures EKs ganz einfach zu finden.

Nachdem ihr euren Stand in eurem EK platziert habt, müsst ihr nur noch den Händler in eurem Stand anbringen. Der Händler benötigt eine ganz bestimmte Halterung und kann nur in einem Stand platziert werden. Nachdem ihr euren Händler dann erfolgreich platziert habt, erhaltet ihr Zugriff auf den vorderen Teil des Stands.

JETZT ABER SCHLUSS MIT DEM GEREDE – ES IST ZEIT, EURE WAREN ZU VERKAUFEN!
Nachdem ihr euren Stand und euren Händler eingerichtet habt, könnt ihr nun eine Liste der Waren erstellen, die ihr verkaufen möchtet. Interagiert dafür einfach mit eurem Händler, den unser Team nur liebevoll „Mario“ nennt. Daraufhin öffnet sich ein entsprechendes neues Pop-up-Fenster. Bevor ihr eurem Händler jedoch Gegenstände hinzufügen könnt, müsst ihr zunächst sicherstellen, dass ihr auch genug Geld in eurer Kasse habt, um euren Laden am Laufen zu halten. Dabei handelt es sich eher um so etwas wie die Instandhaltungskosten, ein Gehalt für den Händler, keine wirkliche Gebühr. Außerdem müsst ihr eine nominelle Gebühr für jeden Abrechnungszeitraum zahlen, sogenannte Unterhaltskosten. Also kümmert euch darum, eure Kasse regelmäßig zu überprüfen.

sales1

Nachdem ihr eure Kasse mit Gold gefüllt habt, könnt ihr eure Waren im Händlerfenster platzieren. Zieht dafür einfach die gewünschten Gegenstände aus dem Inventar in das Händlerfenster. Dadurch öffnet sich ein neues Pop-up-Fenster, in dem ihr den Preis für euren Gegenstand eingeben könnt. Sobald ihr den Preis bestätigt habt, erscheint der neue Gegenstand im Handelsfenster und kann nun von den Besuchern eures EKs gekauft werden. So einfach ist das!

Außerdem könnt ihr eurem Laden in der Händler-UI einen Namen geben, indem ihr diesen in der linken oberen Ecke des Fensters eingebt. Ebenfalls in diesem Fenster angezeigt werden ein Verkaufsbericht mit den verkauften Gegenständen sowie die Unterhaltskosten und der nächste Abrechnungszeitraum.

purchasing screenshot

Dank dieser Neuerung in Crowfall hoffen wir, die von der Community gesteuerte Wirtschaft anzukurbeln und immer weiter wachsen zu lassen. Ich freue mich wirklich schon sehr darauf zu sehen, wie unsere Spieler dieses System benutzen werden, und kann es kaum erwarten, dass in der nächsten Phase ein paar weitere Funktionen hinzugefügt werden.

Vielen Dank fürs Lesen und vergesst nicht, immer schön hungrig zu bleiben!

Valerie „Valkro“ Kromas, Game-Designerin
ArtCraft Entertainment

Du brauchst Hilfe??